Pö Tulku Rinpoche ist ein vor allem in Sikkim berühmter und hoch verehrter Lehrer und Arzt der Karma-Kagyü-Tradition. Rinpoche empfing seine höchste buddhistisch-philosophische Ausbildung an der Klosteruniversität Karma Sri Nalanda in Rumtek, Sikkim. Er studierte gemeinsam mit Sangye Nyenpa Rinpoche und Dzogchen Pönlop Rinpoche. Seine spezielle Begabung auf dem Gebiet der tibetischen und chinesischen Medizin und Akupunktur brachte ihn mit vielen Menschen in Berührung. In der Sozialfürsorge des Klosters Rumtek, des Hauptsitzes S.H. des XVI. Karmapa, und der anderen Kagyü-Klöster in Sikkim spielt er eine bedeutende Rolle. Zu seinen Dharma-Aktivitäten in Sikkim zählen u.a. die Gründung eines Seniorenheimes, eines Zentrums für Tibetische Medizin, eines tibetisch-buddhistischen Meditationszentrums und die Errichtung von bisher fünf buddhistischen Gemeinschafts-Gebetstempeln (Nyuney Lhakang). Außerdem gründete er ein Dharmazentrum in Sydney, Australien.

Aktuelles Programm

Sie können den Zeitraum der angezeigten Termine durch Eingabe eines Start- und/oder Enddatums eingrenzen.

Es konnten leider keine Termine gefunden werden.

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter