Zur Anmeldung

4.1 Zweiter Osterkurs des Kamalashila Instituts

mit Kinderbetreuung (und Osterhasen … )

Kursnummer
4.1
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Nachdem unser erster Osterkurs 2016 allen Beteiligten als fröhliches, familiäres Beisammensein in Erinnerung geblieben ist, wollen wir auch 2017 die Ostertage gemeinsam am Kamalashila Institut begehen – mit einer bunten Gruppe von Familien, Sangha-Mitgliedern und allen, die an Buddhismus und Meditation interessiert sind. An den fünf Tagen des Kurses gibt es, wie auch im letzten Jahr, gemeinsame Meditationen, Tibetisches Yoga, buddhistische und alltagsbezogene Vorträge der Lamas, Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung, gemeinsames Wandern, geselliges Beisammensein und ein spannendes, abwechslungsreiches Kinderprogramm.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt wird in diesem Jahr das Leben des historischen Buddha Siddhartha Gautama sein und wie wir daraus Inspiration für unser eigenes Leben schöpfen können. Die Sitzungen zu diesem Thema richten sich an die ganze Familie und werden von gemeinsamen Übungen begleitet, die auch für Kinder interessant und gut durchführbar sind. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Gesang Die Sieben Freuden von Götsangpa. Dieser beschreibt, wie sich verschiedene Arten von Leiden auf den Praxispfad bringen lassen, indem man seine Sichtweise verändert und den eigenen Wahrnehmungshorizont erweitert. Lama Sönam wird an drei Vormittagen Erläuterungen zu Götsangpas tiefgründigem Realisationsgesang geben.

Wie schon im letzten Jahr, wird es auch Zeit für Tibetisches Yoga, Wanderungen, angeregte Gespräche und geselliges Zusammensein geben, damit dieses Osterwochenende für alle zu einer Zeit der Erholung, der Freude und des Austausches werden kann.

Kinderbetreuung von Donnerstag bis Sonntag

10.00 Uhr – 12.30 Uhr / 16.00 Uhr – 18.30 Uhr
Am Sonntag können die Kinder an der Tsok-Puja teilnehmen. Gerne können hier Malsachen, Bücher u.ä. mitgebracht werden.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Malkittel oder alte Shirts für die Kinder, warme Hausschuhe oder Socken.

Programmablauf

Donnerstag, 13. April
16.00 Uhr Anreise ist ab 16 Uhr möglich
19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20.00 Uhr Begrüßung und Einführung (Resident-Lamas und Team)

Freitag, 14. April bis Sonntag, 16. April
07.30 Uhr Grüne Tara-Puja
08.30 Uhr Gemeinsames Frühstück
10.00 Uhr Lu Jong – Tibetisches Yoga / Ostereiersuche am Sonntag
10.30 Uhr Belehrungen und Meditation zu Die Sieben Freuden von Götsangpa mit Lama Sönam Rabgye
12.30 Uhr Mittagessen und Zeit für Wanderungen, Austausch etc.
16.00 Uhr Meditative und spielerische Betrachtungen zum Leben des historischen Buddha Siddhartha Gautama mit Lama Kelzang Wangdi
18.30 Uhr Gemeinsames Abendessen
20.00 Uhr Wechselndes Programm: Gemeinsames Singen (Songs of Realisation), Filmabend und eine Abschlussparty am Sonntag

Montag, 17. April
07.30 Uhr Grüne Tara-Puja
08.30 Uhr Gemeinsames Frühstück
09.30 Uhr Gemeinsames Vorbereiten der Tsok-Praxis
10.00 Uhr Gemeinsame Milarepa-Tsok-Praxis (Mittagessen)

Sonstige Infos

Neu: Youngsters‘ Special!

Unser neues Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahren: Ihr wohnt zum ermäßigten Preis im Mehrbettbereich und könnt an allen Veranstaltungen teilnehmen. Auf dem Gelände und im Haus bleibt Zeit zum Chillen und für gemeinsame Aktionen. Ihr habt natürlich auch die Gelegenheit, die Lamas kennenzulernen.

Gesamtpaket mit Unterbringung und Verpflegung: 80,00 €
Eure Ansprechpartnerin: Sarah Gassenmann
Kontakt: sarahgassenmann@gmx.net
Mitfahrgelegenheiten ab/zu nahegelegenen Bahnhöfen können bei Bedarf organisiert werden
Bitte Schlafsäcke und Handtücher mitbringen!

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können.

Gesamtsumme

Persönliche Daten

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens zehn Tage vor Beginn unter Angabe der Kursnummer/des Titels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut”)
    Konto-Nr. 15 200 24 24
    BLZ 576 500 10
    Kreissparkasse Mayen
    IBAN DE29576500100152002424
    Verwendungszweck: Kurs 4.1 am 13. April 2017

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter