Zur Anmeldung

Das Herz(infarkt)-Sutra – Dein Koan der Furchtlosigkeit

Kursnummer
5.2
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Das Herz-Sutra ist ohne Zweifel einer der berühmtesten und meist rezitierten Texte in der buddhistischen Welt. Abgesehen davon, dass das Sutra ein spiritueller Text ist, in dem das häufigste Wort „kein” ist, was ist seine wirkliche Bedeutung?

An diesem Wochenende werden wir traditionelle und moderne Herangehensweisen erforschen, um die tiefgründige Botschaft dieses kurzen, aber tiefgründigen Sutras zu verstehen und gleichzeitig loszulassen. Was ist damit gemeint, dass das Herz-Sutra einen Herzinfarkt (oder Geistinfarkt) verursachen kann? Wie können wir das Herz-Sutra als einen Koan verstehen und es als unsere persönliche Meditationsanleitung nutzen? Was bedeutet wahre Furchtlosigkeit?

Die Vorträge werden kurze Meditationen über die wesentlichen Punkte des Textes einschließen und uns ermutigen, unsere eigene Fassung des Sutras als ein kontemplatives Werkzeug für unser tägliches Leben zu finden.

Sonstige Infos

Eine gute Ergänzung zu diesem Kurs: Chöd – Ein Praxisretreat mit Acharya Lama Sönam Rabgye

Literatur
  • Karl Brunnhölzl: »Das Herzinfarkt-Sutra«

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Buchungen für dieses Event sind nicht mehr möglich.

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter