Zur Anmeldung
Kursnummer
8.1
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Wir freuen uns außerordentlich, in diesem Sommer abermals S.E. Zurmang Gharwang Rinpoche im Kamalashila Institut begrüßen zu dürfen. Der höchste Linienhalter der Zurmang-Kagyü-Tradition ist die zwölfte Inkarnation der Gharwang Tulkus und weltweit als Lehrer der tibetisch-buddhistischen Meditation und Philosophie aktiv.

Das Thema von Rinpoches Kurs wird sich mit dem zweiten Teil des Sieben Punkte Geistestraining befassen, über das er bereits 2017 gelehrt hat. Es handelt sich dabei um eine zentrale Praxis des Mahayana zur Hervorbringung von Bodhichitta. Sie ist im Tibetischen Buddhismus als Lojong bekannt und gibt Anweisungen zur Schulung des Geistes. Das Geistestraining als solches geht auf Atisha zurück, einem großen indischen Meister aus dem 10. / 11. Jahrhundert, der in Tibet die sogenannte Kadampa-Tradition begründete. Durch Chekawa Yeshe Dorje (1102-1176), für den diese Praxis von besonderer Bedeutung war, fanden die Anleitungen eine größere Verbreitung und wurden in sieben Punkten zusammengefasst. Seine Lehren wurden über viele Jahrhunderte in allen wichtigen Traditionslinien des Tibetischen Buddhismus weiter gegeben und bis heute praktiziert.

Die Anleitungen und Ratschläge des Geistestrainings in sieben Punkten können uns dabei helfen, eine ausgeglichene Praxis zu entwickeln und die kostbaren Lehren des Buddha in unserem Leben zu nutzen. Die kurzen Merksätze lassen sich im Alltag anwenden, nachdem man dazu entsprechende Unterweisungen erhalten hat. Die abschließende Ermächtigung in den Medizinbuddha bietet all jenen, die Vertrauen in die heilende Wirkung des Medizinbuddha haben, einen fundierten Zugang zu dieser Praxis und ist zugleich eine wunderbare Gelegenheit, eine segensreiche Verbindung zu diesem authentischen und bedeutsamen buddhistischen Meister, Zurmang Gharwang Rinpoche, einzugehen.

Sonstige Infos

Die Medizinbuddha-Einweihung ist auch separat buchbar.

Vom 7. – 9. Dezember wird Acharya Lama Sönam Rabgye den Kurs Medizinbuddha – Anleitung und Übung anbieten, um die Praxis zu erlernen oder zu vertiefen.

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können.

Gesamtsumme

Persönliche Daten

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens zehn Tage vor Beginn unter Angabe der Kursnummer/des Titels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut”)
    Konto-Nr. 15 200 24 24
    BLZ 576 500 10
    Kreissparkasse Mayen
    IBAN DE29576500100152002424
    Verwendungszweck: Kurs 8.1 am 11. August 2018

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter