Zur Anmeldung

Mahamudra, Modul 2

Ein mehrteiliger Praxiskurs – Shamatha II

Kursnummer
7.3
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

„Kehre deine Emotion direkt ins Innere und schaue direkt auf deinen Geist. Wenn du darauf schaust, wirst du nichts sehen. Entspanne dich vollkommen, lasse alles los und ruhe in diesem Zustand von Leerheit.“  Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye

Seit Beginn des Kursjahres bietet Lama Sönam allen interessierten Neueinsteigern, die die Praxis von Shamatha (Ruhigem Verweilen) und Vipashyana (Höherer Einsicht) von Anfang an erlernen wollen, eine neue Modulreihe zur Lehre und Praxis des Mahamudra an. Diese Kurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an all jene, die ihre bisherige Mahamudra-Praxis vertiefen wollen oder auf der Suche nach neuer Inspiration für ihre Meditation sind.

Geplant sind insgesamt je zwei Module zu Shamatha und Vipashyana, den zwei Hauptformen buddhistischer Meditation. Neueinsteiger sind in diesem zweiten Modul zur Shamathapraxis willkommen. Die Anleitungen finden auf der textlichen Grundlage von Jamgön Kongtrul Lodrö Thayes Schatzkammer des Wissens (Treasury of Knowledge) statt. Der achte Band dieser zehnbändigen Enzyklopädie, die die Lehren und Meditationsübungen aller tibetisch-buddhistischen Schulen zusammenfasst, beinhaltet unter anderem ausführliche Anweisungen der Sutrayana-Tradition zur Meditation des Shamatha – etwa die neun Stufen, um den Geist zur Ruhe zu bringen, die sechs Kräfte und die vier Arten von Aufmerksamkeit. Jamgön Kongtruls klar verständliche Instruktionen und Erläuterungen werden durch gemeinsame Übungen im Tibetischen Yoga (Lüjong), Diskussionen, Übungsfahrpläne und die Gelegenheit zu individuellen Interviews ergänzt.

Literatur

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können.

Gesamtsumme

Persönliche Daten

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens zehn Tage vor Beginn unter Angabe der Kursnummer/des Titels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut”)
    Konto-Nr. 15 200 24 24
    BLZ 576 500 10
    Kreissparkasse Mayen
    IBAN DE29576500100152002424
    Verwendungszweck: Kurs 7.3 am 21. Juli 2017

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter