Zur Anmeldung

Medizinbuddha

Anleitung und Übung

Kursnummer
12.6
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Der Medizinbuddha (Tib. Sangye Menla) hat eine lapislazuli-blaue Erscheinungsform und verkörpert die heilende Qualität des eigenen Geistes. Durch diesen besonderen Meditationsaspekt können wir nicht nur körperliche, sondern auch geistige Gesundheit erlangen bis hin zum vollkommenen Erwachen. Gleichzeitig entwickeln wir die Fähigkeit, andere Menschen in ihrem inneren Heilungsprozess zu unterstützen. Daher ist diese Meditation besonders empfehlenswert als tägliche Praxis für Menschen in helfenden und heilenden Berufen. Gerade das Kamalashila Institut ist ein besonderer Ort für diese Praxis, nachdem S.H. der XVII. Karmapa den Medizin-Buddha, als Hauptgottheit des Friedensstupas bestimmt hat.

Im Vordergrund steht an diesem Wochenende die gemeinsame Praxis mit Anleitungen durch Acharya Lama Sönam Rabgye zur wirksamen Anwendung der Medizinbuddha-Praxis in Situationen von Krankheit und emotionaler Not. Bereits durch einfache Methoden der Visualisation von Licht in Verbindung mit dem kraftvollen Mantra können Selbstheilungskräfte in Gang gesetzt werden. In diesem Kurs lassen sich auch bereits vorhandene Kenntnisse auffrischen, sodass die eigene Praxis mehr Stabilität erhält.

Sonstige Infos

S.E. Zurmang Gharwang Rinpoche, höchster Linienhalter der Zurmang-Kagyü-Tradition, hat sich bereit erklärt, seine Unterweisungen zum Sieben Punkte Geistestraining (Kurs 8.1) am Kamalashila Institut im August 2018 mit einer Ermächtigung in den Medizinbuddha abzuschließen.

Literatur
  • Thrangu Rinpoche: »Medicine Buddha Teachings«
  • Koss (Hg.): »Krankheit aus spiritueller Sicht«

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können.

Gesamtsumme

Persönliche Daten

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens zehn Tage vor Beginn unter Angabe der Kursnummer/des Titels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut”)
    Konto-Nr. 15 200 24 24
    BLZ 576 500 10
    Kreissparkasse Mayen
    IBAN DE29576500100152002424
    Verwendungszweck: Kurs 12.6 am 7. Dezember 2018

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter