Zur Anmeldung

Neujahrsretreat

Milarepa- und Mahamudra-Praxis

Kursnummer
12.3
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Auch in diesem Jahr werden wir traditionsgemäß mit unseren Resident-Lamas und unserer Sangha das Neujahrsretreat am Kamalashila Institut begehen.

Milarepa, der berühmte Meister und Yogi aus dem 11. Jahrhundert, ist einer der Urväter der Karma-Kagyü-Tradition. Seine außer-gewöhnliche Lebensgeschichte hat ihn zu seinem Lehrer Marpa geführt, dem er mit beispielloser Hingabe folgte, um schließlich durch seine vollendete Meditation in den Felsenhöhlen des Himalaya vollkommene Buddhaschaft zu erreichen. Hiervon zeugt Milarepas Schatz der Hunderttausend Gesänge, einer Sammlung mystisch-spiritueller Lieder (Dohas) als spontanem Ausdruck seines erleuchteten Zustandes.

Wie bereits im letzten Jahr soll der Schwerpunkt des diesjährigen Milarepa-Retreats erneut auf der Mahamudra-Praxis selbst liegen. Ausführliche Erläuterungen zu Milarepas Doha zur „Unterscheidung des Relativen vom Absoluten im Lichte des Mahamudra” werden mittels angeleiteter Meditationssitzungen in die Praxis umgesetzt und durch Übungen im Tibetischen Yoga (Lu Jong) ergänzt. Daneben wird es auch tägliche Praxissitzungen des kurzen Milarepa-Guruyoga geben.

Das Retreat wird am Silvestertag wie immer mit einer großen Tsog-Opferung abgeschlossen. Im Anschluss daran feiern wir unsere jährliche Silvesterparty mit einem reichhaltigen Büffet und beenden den Kurs mit einem gemeinsamen Mittagessen am Neujahrstag.

Literatur
  • Tsang Nyön Heruka u.a.: »Milarepa. Herr der Yogis«
  • Milarepa: »Milarepas Gesammelte Vajra-Lieder (2 Bde.)«
  • B. Alan Wallace: »Die befreiende Kraft der Aufmerksamkeit«

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können.

Gesamtsumme

Persönliche Daten

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens zehn Tage vor Beginn unter Angabe der Kursnummer/des Titels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut”)
    Konto-Nr. 15 200 24 24
    BLZ 576 500 10
    Kreissparkasse Mayen
    IBAN DE29576500100152002424
    Verwendungszweck: Kurs 12.3 am 27. Dezember 2017

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter