Zur Anmeldung

Patrul Rinpoches Rabsel Nyima

Die strahlend helle Sonne

Kursnummer
5.1
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Möge ich den sonnengleichen Buddha […] erblicken, möge ich in meinem Herzen den Nektar des sonnengleichen Dharma kosten und möge mich die sonnengleiche Sangha zur Befreiung begleiten – möge ich niemals vom Licht dieser drei sonnengleichen Allerhöchsten getrennt sein!

Rabsel Nyima – Die strahlend helle Sonne – einen schöneren und treffen-deren Namen für die praktische Übung eines Bodhisattvas könnte es wohl kaum geben. Dieses zentrale Werk des großen tibetischen Meisters Patrul Rinpoche (1808-1887) fasst die wesentlichen Stufen der Praxis eines Bodhisattva gemäß Shantidevas Bodhicaryavatara Schritt für Schritt zusammen und gibt konkrete Anweisungen, wie diese in tägliche praktische Meditationsübungen umzusetzen sind.

Bereits seit 2015 gibt es unter der Leitung unseres Resident-Lamas Acharya Sönam Rabgye am Kamalashila Institut einen mehrteiligen Kurs zu Shantidevas Bodhicaryavatara über den Eintritt in den Weg eines Bodhisattvas. In der tibetischen Tradition wird Rabsel Nyima als praktischer Leitfaden begleitend zu dem ausführlicheren Studium des Bodhicaryavatara gelehrt. Beide Werke hängen aufs Engste zusammen und ergänzen sich perfekt in ihrem Nutzen für Praktizierende des Mahayana. So finden sich im Rabsel Nyima Erklärungen, wie die Verse Shantidevas genutzt werden können, um in sich selbst die altruistische Haltung eines Bodhisattvas wachzurufen, sowie auch Methoden zur konkreten Anwendung der sechs Paramitas (Großzügigkeit, Disziplin, Geduld, Fleiß, Konzentration und Weisheit).

Sonstige Infos

Eine gute Ergänzung zu diesem Kurs: Shantidevas Bodhicaryavatara, Modul 8 und Modul 9 mit Acharya Lama Sönam Rabgye.

Literatur
  • Patrul Rinpoche: »Die strahlend helle Sonne«

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können.

Gesamtsumme

Persönliche Daten

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens zehn Tage vor Beginn unter Angabe der Kursnummer/des Titels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut”)
    Konto-Nr. 15 200 24 24
    BLZ 576 500 10
    Kreissparkasse Mayen
    IBAN DE29576500100152002424
    Verwendungszweck: Kurs 5.1 am 4. Mai 2018

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter