Zur Anmeldung

Abendvortrag mit James Low in Köln

Thema: No one to blame, no one to gain – Es gibt keinen Schuldigen, es gibt niemanden zu gewinnen

Kursnummer
4.2
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Wir freuen uns, zusätzlich zum Wochenendprogramm im Institut einen Abendvortrag mit James Low zum Thema „No one to blame, no one to gain – Es gibt keinen Schuldigen, es gibt niemanden zu gewinnen“ ankündigen zu können.

Ignoranz und Erleuchtung, wie geht das? Haben wir uns von selbst verloren? Müssen wir uns selbst erleuchten? Dies ist eine kurze Erforschung der seltsamen Situation, in der wir uns befinden.

Der Vortrag wird auf Englisch gehalten und ins Deutsche übersetzt.

James Lows tiefe Einsicht in die Dzogchen-Lehren, seine überzeugende Präsenz und sein Verständnis der menschlichen Psyche, gewürzt mit kräftigem Humor, machen ihn zu einem außergewöhnlichen Lehrer.

Direkt im Anschluss an den Vortrag, vom 19. – 22. April 2018 findet das Dzogchen-Frühjahrsretreat unter dem Thema „The One Ground and its qualities – Der Eine Grund und seine Eigenschaften“ mit James Low im Kamalashila Institut statt. James Low lehrt in gut verständlichem Englisch, das Retreat wird nicht übersetzt.

Sonstige Infos

Termin: Mittwoch, den 18.04.2018 um 19.30 Uhr
Ort: Dargyäling Dzogchen Gemeinschaft, Spielmannsgasse 14, 50678 Köln
Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 15 € (Bezahlung vor Ort)

Die Karten sind ab sofort nur per Reservierung erhältlich unter: office@kamalashila.de

Literatur
  • James Low: »Simply Being«
  • James Low: »Hier und Jetzt sein«
  • James Low: »Aus dem Handgepäck eines tibetischen Yogi«

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter