Organisatorische Hinweise

Nachstehend finden Sie alle wichtigen Informationen zu Kursanmeldung, Verpflegung und Unterkunftsmöglichkeiten sowie eine Wegbeschreibung.

Kamalashila Institut für buddhistische Studien und Meditation
Kirchstr. 22a
56729 Langenfeld/Eifel

Bürozeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr
Freitag: 16.00 – 18.00 Uhr
Telefon: 02655 – 939040
Telefax: 02655 – 939041
E-Mail: office@kamalashila.de
Internet: www.kamalashila.de

An-/Abmeldung und Bezahlung:
Die Kursanmeldung kann nur schriftlich erfolgen, per E-Mail, Fax oder Brief. Ein Kontaktformular zur Online-Anmeldung sowie ein Formular für die Anmeldung per Fax finden Sie hier. Bitte geben Sie unbedingt Ihre Telefonnummer und den Zimmerwunsch an! Die Anmeldung ist erst gültig mit der Überweisung der Kursgebühr auf unser Konto:

Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut“)
Kto.Nr. 152002424
BLZ 57650010 (Kreissparkasse Mayen)
IBAN: DE29576500100152002424
BIC: MALADE51MYN
Verwendungszweck: Nummer und Datum der Veranstaltung

Die Anmeldebestätigung versenden wir per Email, nur auf besonderen Wunsch auf dem herkömmlichen Postweg. Aus organisatorischen Gründen ist es wichtig, dass die Anmeldung spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn vorliegt. Denn nur wenn eine Mindestanzahl an KursteilnehmerInnen erreicht wird, kann die Veranstaltung stattfinden. Eine kurzfristigere Anmeldung ist in Ausnahmefällen möglich. Mit der Anmeldung werden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Wir bevorzugen Online-Anmeldungen, freuen uns aber auch über Anmeldungen per Post oder Fax. Auf Wunsch nehmen wir Ihre E-Mail-Adresse mit in den Verteiler für den Kamalashila-Newsletter auf, sodass Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und kurzfristig hinzugekommenen Seminaren erhalten. Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie auf diese Weise informiert werden möchten.

Haftungsausschluss:
Das Kamalashila Institut übernimmt keine Haftung für physische und psychische Schädigungen, die eventuell während der Teilnahme an einem Seminar entstehen könnten.

Ermäßigungen:
Die Fördermitglieder der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V. erhalten eine Ermäßigung von 20 Prozent auf die Kursgebühr. Schüler, Studenten und Arbeitslose erhalten ebenfalls eine Ermäßigung von 20 Prozent auf die Kursgebühren. Kinder bis 14 Jahren im eigenem Bett bezahlen 50% der Übernachtungskosten. Verpflegung bis 6 Jahren gegen eine Spende, bis 14 Jahren 50% (wenn nicht anders vermerkt).

Verpflegung:
Wir kochen während der Kurse vegetarisch und die Tagesverpflegung mit drei Mahlzeiten kostet 25 Euro. Die Buchung einzelner Mahlzeiten ist nicht möglich. Laktose- und glutenfreie Kost können wir nicht garantieren.

Unterkunft:
Das Institut verfügt über zwei Studios mit Bad (eines davon barrierefrei), 11 Einzel- und Doppel­zimmer, die mit Waschbecken und teilweise auch mit Duschen ausgestattet sind. Im ausgebauten Dach befindet sich eine Mehrbettunterkunft mit abgetrennten Abteilen. Es gibt Duschen und Toiletten auf allen Etagen. Bei Seminaren mit hoher Teilnehmerzahl können wir leider keine Einzelzimmer vergeben. Bitte geben sie den Zimmerwunsch bei der Anmeldung an.

Mehrbettunterkunft (3–6 Betten):* 10 Euro
Zweibettzimmer ohne Dusche:** 15 Euro
Zweibettzimmer mit Dusche:** 20 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 10 Euro
*Bitte eigene Bettwäsche oder Schlafsack mitbringen.
** Die Preise für Zweibettzimmer gelten nur bei „Zweierbelegung”. Sollte sich keine zweite Person für das Zimmer finden, gilt der Einzelzimmerpreis!

Retreat-Sonderpreis (gilt nicht für Kurse und Seminare):
ab sieben Tage Aufenthalt: 15 Euro pro Tag, zzgl. Verpflegung 25 Euro
ab vier Wochen Aufenthalt: 12 Euro pro Tag, zzgl. Verpflegung 25 Euro

Verschiedenes:
Das Kamalashila Institut ist auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Kräfte und auf die Mithilfe seiner Gäste angewiesen. Jeder Kursteilnehmer wird daher gebeten, täglich beim Spülen, Tische wischen und Reinigen mitzuhelfen.

Kinder sind uns herzlich willkommen – jedoch können wir keine Kinderbetreuung anbieten. Somit sind alle Eltern für die Betreuung und Beaufsichtigung ihrer Kinder selbst verantwortlich.

Das Rauchen, der Alkohol- und Drogenkonsum sind auf unserem Gelände nicht erlaubt.

Das Mitbringen von Haustieren ist nicht möglich.

Die Anreise ist ab 16 Uhr möglich.

Bitte warme Kleidung mitbringen.

Wie kann ich das Kamalashila Institut fördern? 

Eine gemeinnützige Einrichtung kann nicht ohne die zusätzliche finanzielle Förderung durch ihre Mitglieder bestehen. Somit trägt jede einzelne Spende zum Erhalt des Hauses bei! Sie können das Kamalashila Institut am besten durch eine Fördermitgliedschaft unterstützen. (Jahresbeitrag 132 Euro – monatlich nur 11 Euro). Unsere Zeitschrift Dharma-Nektar wird Mitgliedern gratis übersandt. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.

Bankverbindung:
Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut“)
Kto.Nr. 152002424
BLZ 57650010 (Kreissparkasse Mayen)
IBAN: DE29576500100152002424
BIC: MALADE51MYN

Wegbeschreibung:

Das Kamalashila Institut liegt im nördlichen Rheinland-Pfalz in der Hochlage der Vordereifel auf ca. 550 m Höhe. Die Anreise zum Kamalashila Institut ist auf folgende Arten möglich:

Mit dem Auto

Langenfeld ist über mehrere Autobahnen bzw. kurze Landstraßenabschnitte gut zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass sie bei der Eingabe in Navigationsgeräte die Postleitzahl Langenfelds 56729 mit eingeben, da es in Deutschland mehrere Orte dieses Namens gibt. Unser Langenfeld liegt im Landkreis Mayen-Koblenz, Rheinland-Pfalz.

Wer eine romantische Fahrt durch die Eifel statt der hektischen Autobahn bevorzugt, kann von der Kölner Bucht kommend am Meckenheimer Kreuz nach Altenahr abbiegen. Dann die B 257 geradeaus bis nach Ahrbrück, dort links abbiegen nach Kesseling. Dort rechts durch das Herschbachtal bis nach Kaltenborn. Hier links nach Jammelshofen abbiegen und hinauf zur B 412. Dort nach links und nach ca. 1 km nach Arft/Langenfeld abbiegen. Dann durch den Ortsteil Arft hindurch bis zur Kirche in Langenfeld, hier rechts abbiegen in die Kirchstraße.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Mayen Ost und Ettringen. Zugverbindungen von Ihrem Heimatbahnhof aus können Sie hier ermitteln. Von Mayen aus fährt die Buslinie 340 nach Langenfeld. Bitte beachten Sie aber, dass Sie dazu vom Bahnhof Mayen Ost in die Innenstadt Mayens zu Fuß gehen müssen (ca. 20 Min.) bis zur Haltestelle Wittbender Tor. Von hier aus nehmen Sie die Buslinie 340 Richtung „Arft“ bis Langenfeld Kirche. Den Fahrplan für die Busverbindung 340 nach Langenfeld finden Sie hier.

Sie können aber auch mit einem Taxi nach Langenfeld fahren. Die Fahrt ab Bahnhof Mayen Ost dauert etwa 20 Minuten und kostet bei staufreiem Verkehr circa 30 Euro – für eine Gruppe gibt es die Möglichkeit der günstigen Sammelfahrt. (Taxi-Rufe, z. B. 02651–1010). Eine Abholung vom Bahnhof durch uns ist nicht möglich.

Mit dem Flugzeug

Für unsere Gäste aus dem Ausland ist die Anreise per Flugzeug oft die einzige Möglichkeit, um in vertretbarer Zeit anzureisen. Der nächstgelegene Flughafen ist Köln/Bonn. Aber auch der Flughafen Frankfurt Rhein-Main ist nur etwa 90 Min. entfernt. Bahnverbindungen von beiden Flughäfen aus können Sie hier ermitteln.

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter