Aktuelles

Mahakala, Der große Schwarze, ist der Schützer der Kagyüpas. Er verkörpert den zornvollen Aspekt des Avalokiteshvara, des Buddhas des Mitgefühls. Die jährliche Schützerpraxis dient der Reinigung des zu Ende gehenden Jahres von allen Hindernissen und Negativitäten. Im Anschluss an die Mahakala-Tage feiern wir Losar und damit den Beginn des Erde-Schwein-Jahres 2146 traditionell mit dem Bergweihrauchopfer, einer Mandala-Opferung (der Opferung von Khataks) bei Tee und Khabzey (tibetischem Gebäck) und einem anschließenden gemeinsamen Mittagessen.

Weiter

Unser alter Zentrumwagen hatte einen Unfall mit Totalschaden. Es konnte kurzfristig ein neuer Wagen angeschafft werden für 10.250 Euro netto. 5.000 Euro konnten wir durch Auszahlung der Versicherungssumme und einer zugesagten Spende bereits aufbringen. Um die noch fehlenden 5.000 Euro zusammen zu bekommen, bitten wir Euch, die Mitglieder, Freunde und Sponsoren des Instituts, vorrangig um Spenden für dieses Projekt. Vielen Dank!

Jetzt spenden…

Weiter

Zu unserer großen Freude setzt I.E. Mindrolling Jetsün Khandro Rinpoche in diesem Jahr vom 13. – 14. April ihre Belehrungen zu den Neun Yanas (Fahrzeuge) weiter fort. Damit ermöglicht sie eine fortlaufende intensive Beschäftigung mit einem ebenso umfassenden wie tiefgründigen Thema. Die neun Yanas stellen nichts Geringeres als das gesamte Spektrum des stufenweisen Pfades zur Buddhaschaft gemäß der tibetischen Nyingma-Tradition dar und umfassen sämtliche Aspekte der Lehre Buddhas. Ein Quereinstieg ist auch für Anfänger jederzeit möglich!

Weiter

Aktuelles Programm

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen
  • Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland

    Das Kamalashila Institut für buddhistische Studien und Meditation ist Teil und gleichzeitig wichtigstes Zentrum der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V., der offiziellen Vertreterin der Karma-Kagyü-Linie in Deutschland und der Aktivitäten S.H. des Gyalwang Karmapa in Europa. Der Verein wurde 1978 als organisatorischer Rahmen für die zahlreichen Besuche und Programme der wichtigsten Lehrer der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus ins Leben gerufen.

    Weiter
  • Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa

    S.H. der XVII. Karmapa, spirituelles Oberhaupt der 900-jährigen Karma-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus, ist einer der wichtigsten Vordenker unserer heutigen Zeit. Karmapa spielt eine Schlüsselrolle in der Bewahrung und Modernisierung der tibetisch-buddhistischen Spiritualität und Kultur. Beschrieben als eine der großen „spirituellen Leitfiguren des 21. Jahrhunderts“ inspiriert er als Lehrer, Künstler, Poet und Umweltaktivist Millionen von Menschen weltweit.

    Weiter
  • Stadtgruppen des Kamalashila Instituts

    Sie wollen Meditation und Buddhismus möglichst wohnortnah studieren und praktizieren? Es existiert eine wachsende Zahl von Meditationsgruppen des Kamalashila Instituts in verschiedenen Städten. Diese haben jeweils ein eigenes Programm, das von wöchentlichen Meditationen über Studiengruppen bis hin zu Wochenendkursen reicht. Die Stadtgruppen werden von unseren beiden Resident-Lamas Acharya Lama Sönam Rabgye und Acharya Lama Kelzang Wangdi betreut.

    Weiter

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter