Aktuelles

Das Intensivstudium wurde auf Anregung S.H. des XVII. Karmapa Ogyen Trinley Dorje von Acharya Lama Kelzang Wangdi und Acharya Lama Sönam Rabgye entwickelt und gliedert sich in das Basisstudium, Vertiefungsstudium und Fortgeschrittenenstudium. Das auf mehrere Jahre ausgelegte Studienprogramm richtet sich an alle, die sich den buddhistischen Sichtweisen systematisch annähern und eine fundierte Basis für die eigene Meditationspraxis legen möchten.

Das neue Basisstudium, Modul 1 beginnt am 13. September 2019! Jetzt hier anmelden!

Weiter

Auch in diesem Jahr feiert die Karma Kagyü Gemeinschaft das neunte Kagyü Mönlam Deutschland, organisiert vom Kamalashila Institut, dem europäischen Sitz Seiner Heiligkeit des XVII. Karmapa, mit Ringu Tulku Rinpoche, dem Repräsentanten Seiner Heiligkeit in Europa.

Der dem diesjährigen Mönlam vorangestellte Kurs König der Wünsche & Weiße Tara-Ermächtigung endet mit der Ermächtigung für die Weiße Tara. Die Weiße Tara ist eine der bekanntesten weiblichen Gottheiten im Tibetischen Buddhismus und gewährt ein langes Leben.

Weiter

Das Kamalashila Institut besteht bereits seit 1981. Es gehört zu den ersten tibetisch-buddhistischen Zentren in Europa und ist der europäische Hauptsitz des XVII. Karmapa Ogyen Thrinley Dorje, des Oberhaupts der Karma-Kagyü-Linie. Seit 1999 ist das Kamalashila Institut im Eifelort Langenfeld beheimatet, nicht weit entfernt von den Städten Köln, Bonn und Koblenz. Im Anschluss an das diesjährige Kagyü Mönlam Deutschland mit Ringu Tulku Rinpoche möchten wir gemeinsam mit Ihnen / Euch das zwanzigjährige Bestehen des Kamalashila Instituts in Langenfeld mit anschließendem Lichterfest (Marme Mönlam) feiern.

Weiter

Aktuelles Programm

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen
  • Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland

    Das Kamalashila Institut für buddhistische Studien und Meditation ist Teil und gleichzeitig wichtigstes Zentrum der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V., der offiziellen Vertreterin der Karma-Kagyü-Linie in Deutschland und der Aktivitäten S.H. des Gyalwang Karmapa in Europa. Der Verein wurde 1978 als organisatorischer Rahmen für die zahlreichen Besuche und Programme der wichtigsten Lehrer der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus ins Leben gerufen.

    Weiter
  • Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa

    S.H. der XVII. Karmapa, spirituelles Oberhaupt der 900-jährigen Karma-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus, ist einer der wichtigsten Vordenker unserer heutigen Zeit. Karmapa spielt eine Schlüsselrolle in der Bewahrung und Modernisierung der tibetisch-buddhistischen Spiritualität und Kultur. Beschrieben als eine der großen „spirituellen Leitfiguren des 21. Jahrhunderts“ inspiriert er als Lehrer, Künstler, Poet und Umweltaktivist Millionen von Menschen weltweit.

    Weiter
  • Stadtgruppen des Kamalashila Instituts

    Sie wollen Meditation und Buddhismus möglichst wohnortnah studieren und praktizieren? Es existiert eine wachsende Zahl von Meditationsgruppen des Kamalashila Instituts in verschiedenen Städten. Diese haben jeweils ein eigenes Programm, das von wöchentlichen Meditationen über Studiengruppen bis hin zu Wochenendkursen reicht. Die Stadtgruppen werden von unseren beiden Resident-Lamas Acharya Lama Sönam Rabgye und Acharya Lama Kelzang Wangdi betreut.

    Weiter

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter