Zur Anmeldung

Ösel Nyingtig-Zyklus: Tröma Nagmo – Ermächtigung und Belehrungen

Der Pfad der Geheimen Ursprünglichen Weisheit

Kursnummer
11.2
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Diese wunderbare Praxis zur Verwirklichung von Tröma, der Schwarzen Zornvollen Mutter, bekannt als Geheime Ursprüngliche Weisheit, war das erste von zahlreichen Termas aus dem Ösel Nyingtig, die in Tara Mandala zu Vollmond im Dezember 2002 unter außergewöhnlichen Umständen durch A.dzom Paylo Rinpoche enthüllt werden sollten. Seit ihrer Enthüllung wurde diese Praxis im Verborgenen praktiziert von denjenigen, die sie damals ursprünglich empfangen hatten, und nun wurde das Siegel der Geheimhaltung gelüftet: A.dzom Rinpoche hat Lama Tsültrim Allione und ihren Sohn Tulku Ösel Dorje gebeten, an seiner Stelle dieses tiefgründige Terma weiterzugeben.

Auf Rinpoches Wunsch erhalten alle, die an diesem Retreat teilnehmen, die kürzlich enthüllte Tröma-Ermächtigung (Tib. wang), die mündliche Übertragung (Tib. lung) und die Erklärungen (Tib. tri) für die Tröma-Praxis.

Sonstige Infos

Wer kann teilnehmen? Dieses Retreat ist das Eintrittstor in den Tröma-Zyklus des Ösel Nyingtig und steht allen Mitgliedern des Ösel Nyingtig-Programms offen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt, für alle darüberhinausgehenden Anmeldungen gibt es eine Warteliste. Anmeldungen werden bis zum 31.08.2022 entgegengenommen.

Bei gluten-, laktosefreier und veganer Kost erheben wir einen Aufpreis von 3 Euro pro Tag, bitte nachstehend gesondert auswählen. Der Extra-Betrag wird dann vor Ort im Kamalashila Institut abgerechnet.

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Bitte geben Sie bei Anmeldung an, wenn Sie vegane, laktose- oder glutenfreie Mahlzeiten benötigen. Alle Mahlzeiten werden als Buffet angeboten. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir individuelle Allergien nicht berücksichtigen können.

Wenn Sie sich lieber selbst verpflegen möchten, beachten Sie bitte, dass es im Ort Langenfeld und auch in der näheren Umgebung keine Einkaufsmöglichkeiten wie Supermärkte und Bäckereien gibt. Die einzige örtliche Gastronomie hat eingeschränkte und oft nicht zum Programm passende Öffnungszeiten. Bei einer Selbstverpflegung muss daher entweder das Essen von zuhause mitgebracht werden oder eine Ferienwohnung mit Verpflegung gebucht werden.

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens spätestens zehn Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Kurstitels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. (nicht „Kamalashila Institut”!)
    IBAN: DE33 5765 001 001 9949 1127
    BIC: MALADE51MYN
    Kreissparkasse Mayen
    Verwendungszweck: Kurs 11.2 am 11. November 2022

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Ethik-Richtlinie

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter