Zur Anmeldung

Shantidevas Bodhicaryavatata, Modul 10

Der Eintritt in das Leben zur Erleuchtung

Kursnummer
6.2
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich!

„Nichts kommt von anderswo her, verweilt nicht und geht auch nirgendwo hin. Was ist der Unterschied zwischen einer Illusion und dem, was durch Verblendung für wirklich gehalten wird?” Shantideva, Kapitel 9 des Bodhicaryavatara

Der Text Eintritt in das Leben zur Erleuchtung (Skr. Bodhicaryavatara) ist einer der berühmtesten Texte des Mahayana-Buddhismus. Der im achten Jahrhundert vom indischen Gelehrten, Einsiedler und Mönch Shantideva verfasste Text beantwortet die Fragen: Wie entsteht echtes Mitgefühl? Was ist ein Bodhisattva? Welche Meditationen und philosophischen Grundlagen beinhaltet der Mahayana-Buddhismus?

Shantideva fasst das ganze weite Spektrum des Mahayana-Buddhismus in diesem einen Text zusammen, er konkretisiert, systematisiert und erläutert. Vor allem zeigt er einen klaren und schrittweisen Pfad zur Erleuchtung. Als ausgezeichnete Anleitung für den Mahayana-Weg ist er gleichzeitig eine perfekte und wichtige Unterstützung für alle Praktizierenden des Vajrayana.

Der Bodhicaryavatara wird in seiner Gesamtheit im Rahmen einer mehrjährigen Veranstaltungsreihe am Kamalashila Institut systematisch erarbeitet. Acharya Lama Sönam Rabgyes lebendige und praxisnahe Erläuterungen zu den ersten sieben Kapiteln haben bereits eindrucksvoll belegt, welch wertvolle Ratschläge und Anleitungen dieser klassische Text für unser modernes Leben geben kann. Für Neueinsteiger und jene, die nicht an der gesamten Reihe teilnehmen, ist der Einstieg in fortgeschrittene Module weiterhin möglich.

Modul 10: Unterscheidende Weisheit (Kapitel 10)

  • Warum Warum alle Phänomene keine wirkliche Existenz haben.
  • Wie die Positionen der verschiedenen philosophischen Sichtweisen des Buddhismus in Beziehung zueinander stehen.
  • Wie das Wissen um die Natur der Dinge zur Paramita des höchsten Wissens werden kann.
Sonstige Infos

Für Neueinsteiger und jene, die nicht an der gesamten Reihe teilnehmen, ist der Einstieg in fortgeschrittene Module weiterhin möglich.

Eine gute Ergänzung zu diesem Kurs: Tonglen-Praxis – Aussenden und Annehmen mit Acharya Lama Kelzang Wangdi.

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens zehn Tage nach Erhalt der Bestätigungsemail durch das Büro unter Angabe der Kursnummer und des Titels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft (nicht „Kamalashila Institut”!)
    Konto-Nr. 15 200 24 24
    BLZ 576 500 10
    Kreissparkasse Mayen
    IBAN DE29576500100152002424
    Verwendungszweck: Kurs 6.2 am 21. Juni 2019

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter