Aktuelles

Ein hochkarätiges Lehrerteam, spezialisiert auf die verschiedenen Schwerpunktthemen, hat ein Programm entworfen, dass jeden Teilnehmer im Verlauf dieses einjährigen Programms mit umfangreichen, praxisnahen Kenntnissen ausstattet, sowohl in den verschiedenen Achtsamkeitsmethoden als auch in der ihnen zugrunde liegenden buddhistischen Praxis und Theorie. Dieser Kurs ist für MBSR-, MBCT-, MSC-, (Achtsamkeits-) LehrerInnen und alle, die sich für die verschiedenen Formen der Achtsamkeitspraxis sowie deren buddhistische Grundlagen interessieren. Das Programm im Einzelnen

Weiter

Der XVII. Karmapa unterbrach seine Rückreise von Amerika nach Indien für einige Zeit für einen privaten Besuch in Deutschland. Während dieser Zeit kündigte sich Seine Heiligkeit kurzfristig im Kamalashila Institut an. In einer entspannten Atmosphäre wurde zu Mittag gegessen und anstehende Fragen und Projekte besprochen. Der Karmapa informierte sich über die bevorstehende Sanierung des Stupa und weitere Projekte. Zum Abschluss des Besuchs wurde unter seiner Leitung die tägliche Mahakala-Puja gefeiert. Wir danken dem XVII. Karmapa für seinen Besuch und beten für sein langes Leben.

Weiter

Das diesjährige Dzogchen-Herbstretreat (07. – 13. Oktober 2017) von James Low über das berühmte Wunschgebet des Gongpa Zangthal eröffnet uns die Möglichkeit, die Sichtweise des Dzogchen intensiv zu erforschen und klar zu erkennen, weshalb und auf welch unterschiedliche Art und Weise wir diese Sicht immer wieder aufgeben. Seine tiefe Einsicht in die Dzogchen-Lehren, seine überzeugende Präsenz und sein Verständnis der menschlichen Psyche, gewürzt mit kräftigem Humor, machen James Low zu einem außergewöhnlichen Lehrer. James Low lehrt in gut verständlichem Englisch.

Weiter

Aktuelles Programm

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen
  • Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland

    Das Kamalashila Institut für buddhistische Studien und Meditation ist Teil und gleichzeitig wichtigstes Zentrum der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V., der offiziellen Vertreterin der Karma-Kagyü-Linie in Deutschland und der Aktivitäten S.H. des Gyalwang Karmapa in Europa. Der Verein wurde 1978 als organisatorischer Rahmen für die zahlreichen Besuche und Programme der wichtigsten Lehrer der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus ins Leben gerufen.

    Weiter
  • Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa

    S.H. der XVII. Karmapa, spirituelles Oberhaupt der 900-jährigen Karma-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus, ist einer der wichtigsten Vordenker unserer heutigen Zeit. Karmapa spielt eine Schlüsselrolle in der Bewahrung und Modernisierung der tibetisch-buddhistischen Spiritualität und Kultur. Beschrieben als eine der großen „spirituellen Leitfiguren des 21. Jahrhunderts“ inspiriert er als Lehrer, Künstler, Poet und Umweltaktivist Millionen von Menschen weltweit.

    Weiter
  • Stadtgruppen des Kamalashila Instituts

    Sie wollen Meditation und Buddhismus möglichst wohnortnah studieren und praktizieren? Es existiert eine wachsende Zahl von Meditationsgruppen des Kamalashila Instituts in verschiedenen Städten. Diese haben jeweils ein eigenes Programm, das von wöchentlichen Meditationen über Studiengruppen bis hin zu Wochenendkursen reicht. Die Stadtgruppen werden von unseren beiden Resident-Lamas Acharya Lama Sönam Rabgye und Acharya Lama Kelzang Wangdi betreut.

    Weiter

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter